VSI-Geschäftsstelle zieht zum neuen Jahr in der Jägerstraße!

Die VSI-Geschäftsstelle zieht zum Ende des Jahres in das Rote Haus in der Jägerstraße 5. Gleichzeitig finden damit das Brücke-Projekt und die Fachstelle für Täter-Opfer-Ausgleich im Erdgeschoss des Hauses neue Räumlichkeiten. Die Mitarbeiter, Peter Frenz und Alexandra Schmalenbach, sind telefonisch weiterhin unter der bekannten Rufnummer (02304) 1 49 94 und ihren jeweiligen E-Mail-Adressen erreichbar; die neue Fax-Nummer lautet: (0 23 04) 93 93 590.

Bis auf Weiteres wird  der VSI allerdings postalisch zusätzlich auch noch über die Kötterbachstraße erreichbar sein.

Am Freitag, 19.12.14 rückt der Umzugswagen an. Wahrscheinlich wird es dann noch einige Tage dauern, bis alles wieder wie gewohnt funktioniert.. Etwaige Störungen bitten wir bereits jetzt zu entschuldigen.  Spätestens zum Jahreswechsel 2015 sollte dann aber alles wieder weitgehend “rund” laufen.