Faktor Ruhr macht's möglich

Mit unseren Angeboten von Faktor Ruhr versuchen wir, die Jugendlichen dort zu erreichen, wo diese sich aufhalten. Wir versuchen Aktionen, Veranstaltungen und Projekte an den Teffpunkten und in den jeweiligen Stadtteilen zu realisieren.

Mehr erfahren

Beliebte Angebote zu neuen Zeiten

 

 

 

 

 

Wir sind wieder im vollen Umfang  mit unseren beliebten Angeboten für Euch da. Neben all den bekannten Workshop- und Projektanleiter*innen ist Jana neu in unserem Team. Das ist super und ihr dürft Euch auf gemeinsame Aktionen freuen. Hier die aktuellen Angebotszeiten:

Der Bauwagen hat nun Montag + Mittwoch von 17:00 Uhr – 19:00 Uhr geöffnet.

Tor 7 öffnet seine Tore Dienstag + Freitag von 16:30 Uhr – 19:30 Uhr.

Spray&Stay, Nachtsport und Streemovez finden wie zuletzt gewohnt statt.

Unser Rap Angebot Hello my Name is Hip Hop wird gerade neu aufgezogen – bleibt gespannt!

Bei Fragen könnt ihr euch gerne bei unserer Faktor Ruhr Fachkraft Jens Hauck melden:           Nummer 01637330134

 

#BeatbattleFR: Sieger-Video jetzt online

Eine weitere Challenge im Rahmen des digitalen Corona-Sonderprogramm `Beat the Boredom´ von Faktor Ruhr ist abgeschlossen. Anfang Januar hatte unsere Fachkraft Jens Hauck die interessierte Netz-Community über Instagram  zum Songcontest gefordert (#BeatbattleFR). JedeR durfte sein Lieblingslied schicken. Die Beiträge hat er moderiert in einem 1 gegen 1 K.O System gegeneinander antreten lassen. Entscheidend fürs Weiterkommen war ausschließlich das Voting der Zuschauern. Es entwickelte sich ein vielbeachteter und spannender Wettstreit, den am Ende David.l_n (mit  Pashanim – Airwaves) für sich entscheiden konnte. Vom Gewinnersong wurde in Kooperation mit der Veranstaltungsfirma Mainmix das unten präsentierte Tanz-Video gedreht.

Wer sich über die gesamte #BeatbattleFR-Aktion informieren möchte, kann ganz einfach links auf das Bild klicken und es in unseren Highlights, wie auf dem Bild gekennzeichnet, anschauen.  

Wir wünschen viel Spaß!

 

 

Das Gewinner Video:

 

Die virtuelle Streetgallery

Mit einem Online-Wettbewerb hat das Projekt “Streetgallery” in Kooperation mit den “Stadtwerken Schwerte” im Herbst 2020 gestartet.
Die von einer Jury ausgewählten Graffitikünstler haben fünf Stromhäuser in Meisterwerke verwandelt und  damit begonnen die Straßen von Schwerte zu einer Streetgallery werden zu lassen. Denn es war erst der erste Teil des Projektes. Wir dürfen uns auf den Sommer 2021 freuen!

Ihr seht hier die virtuelle Begehung der Streetgallery.
Auf unserem –> Instagram Account <– könnt ihr dann die Meisterwerke auf unserem Feed betrachten.

Wir wünschen euch viel Spaß und lasst uns ein Feedback da =)

Die Güterhalle – Aufgeräumt

Die Güterhalle ist ein beliebter Hotspot für junge Menschen aus verschiedenen Szenen. Insbesondere Graffitkünstler, die den Ort in eine immer wieder neue Kunstausstellung verwandeln und dort “einfach ungestört nicht störend sein können”. Nun nahm das Müllproblem überhand und so haben wir mit freiwilligen Jugendlichen eine Aufräumaktion gestartet und hoffen, dass sich alle in Zukunft daran ein Beispiel nehmen. Wir werden unterstützend regelmäßig Müllsäcke aufhängen. Sollte es Störungen vor Ort geben, ist unsere Faktor Ruhr Fachkraft Jens Hauck der richtige Ansprechpartner. Er ist unter 0163 733 01 34 oder faktor-ruhr@vsi-schwerte.de zu erreichen.

 

Vorher/Nachher Bilder der Aufräum Aktion:

Der Bauwagen – Eine Tür schließt sich, eine andere öffnet sich.

Der Bauwagen bereitet sich auf den Winterschlaf vor. Am Freitag, den 02.10.2020 packen wir die Feuerschale aus und zelebrieren den Abschluss am Spielplatz “Geisecker Talstraße” mit Würstchen, Marshmallows und Stockbrot.

Unter dem Motto “Eine Tür schließt sich, eine andere öffnet sich”, verwandeln wir den Bauwagen in eine “Bushaltestelle”, wo wir die Kinder abholen und wieder zurück bringen. Das Angebot Bauwagen bleibt bestehen, aber findet in unseren Räumlichkeiten statt und zwar im “Streetlife”.

Ihr seid Herzlich eingeladen und vergesst eure Masken nicht. =)

Streetgallery – es hat begonnen!

Die Stadtwerke Schwerte und Faktor Ruhr wollen mindestens einmal im Jahr fünf Künstlern oder Crews die Chance geben, sich auf der Wand eines von fünf Stromhäusern zu präsentieren. Wir machen die Straße zur Galerie! Werde ein Teil davon!

Wie Ihr seht, wir haben bereits begonnen. Das erste Stromhausbild der Streetgallery “hängt” und konnte stolz Frau Zorn-Koritzus von den Stadtwerken Schwerte präsentiert werden!

…und nun  seid Ihr dran:

Wie geht das? Ganz einfach:

  1. Du reichst uns deinen Entwurf mit Angabe deines Namens, Alters und einer Materialliste bis zum 06. September 2020 per mail: faktor-ruhr@vsi-schwerte.de oder auf Instagram unter faktorruhr ein. Der Entwurf muss einen 20 cm breiten Bilderrahmen enthalten, der von Euch kreativ mit eingebunden wird.
  2. Am 14. September erhältst Du die Nachricht, ob Du einer von 5 Glücklichen bist und schon dieses Jahr teilnimmst oder vielleicht erst in den darauffolgenden Jahren. Darüber entscheidet eine Fachjury.
  3. Du bekommst das Material gestellt und legst in Rücksprache mit uns zwischen dem 26. September und 25. Oktober 2020 los!

Fragen? Jens Hauck 0163 733 0134 oder Peter Blazsovszky 0163 733 0102

 

Re-Start unserer Angebote

Der Lockdown hat uns unser Onlineaktion “#BeatTheBoredom” gebracht – Es hat viel Spaß gemacht und wir haben einen schönen Austausch mit euch geschaffen, aber es wird Zeit, wieder in persönlichen Kontakte mit euch zu treten und deshalb “re-starten” wir unserer Angebote.
Unsere aktualisierten Angebote findet ihr hier:
https://www.vsi-schwerte.de/unsere-angebote

Natürlich finden alle unsere Angebote unter den aktuellen Coronaschutzverordnungen statt.

Das Fakotor Ruhr Team bedankt sich für eure Geduld und Kooperation.

Das neue Gesicht bei Faktor Ruhr

Mein Name ist Jens Hauck, ich bin 29 Jahre, von Beruf Erzieher und seit dem 01.06.2020 als Nachfolger von Felix Driller die neue Fachkraft für den Faktor-Ruhr-Bereich beim VSI. 

Gemeinsam mit meinen Kollegen werde ich mich in Schwerte um die präventiven Angebote des VSI im Bereich der mobilen Jugendarbeit kümmern, dazu auch immer wieder in der Stadt unterwegs sein und mich bei den typischen Treffpunkten Jugendlicher sehen lassen.  

Ich bin voller Tatendrang und freue mich darauf mitzuhelfen, Schwerte für junge Leute so attraktiv wie möglich zu machen. 

In diesem Sinne …bis die Tage!  

#BeatTheBoredom – Faktor Ruhr gegen die Langeweile

Mobile, kreative Jugendarbeit auf der Straße und dort wo junge Menschen sich aufhalten – dafür steht Faktor Ruhr. Nun sind wir alle angehalten zuhause zu bleiben, aber Faktor Ruhr bleibt mit den Jugendlichen in Kontakt, in digitalem Kontakt.

Das neue Projekt „#BeatTheBoredom“ bietet in dieser herausfordernden Lage jungen Menschen an, sich mit ihren Themen auseinanderzusetzen – mal ernst, mal hoffnungsvoll heiter und humorvoll, aber sicher immer kreativ und ein Miteinander gestaltend.

Unter unserem Instagramaccount faktorruhr werden jeden Montag-, Mittwoch- und Freitagabend kleine Challenges starten und jeder kann sich beteiligen:

Einfach faktorruhr und „#BeatTheBoredom“ auf Instagram folgen.

Die Ansprechpartner für dieses Projekt sind Peter Blazsovszky (Tel.: 0163 733 01 02) und Felix Driller (Tel.: 0163 733 01 34) auch via faktor-ruhr@vsi-schwerte.de

Faktor Ruhr Projekte vorerst bis zum 18.04.2020 geschlossen

Entsprechend der Empfehlung der Stadt Schwerte und der Landesregierung NRW finden unsere Faktor Ruhr Projekte und Veranstaltungen, wegen der Infektionsgefahr mit dem Coronavirus, vorerst bis zum 18.04.2020, nicht statt.

Für eure individuellen Anliegen stehen wir euch gerne weiter zur Verfügung.

Bleibt Gesund 🙂

Euer Faktor Ruhr Team